Download e-book for kindle: Adaptive Geschäftsprozesse: Rahmenkonzept und by Thomas Allweyer

By Thomas Allweyer

Angesichts der heute zu beobachtenden turbulenten Veränderungen quickly aller wichtigen Märkte wird die Anpassungsfähigkeit eines Unternehmens immer wichtiger. Deshalb ist es erforderlich, die aus dem enterprise method Re-engineering bekannten Methoden und Werk­ zeuge weiterzuentwickeln, um sie für die kontinuierliche Anpassung eines Unternehmens an externe Veränderungen nutzen zu können. Beispielsweise ist es nicht sinnvoll, mit großem Aufwand erstellte Geschäftsprozeßmodelle nur ein einziges Mal im Rahmen eines Re­ engineering-Projektes zu verwenden. Das in solchen Modellen enthaltene Wissen sollte viel­ mehr auch anschließend zur Weiterentwicklung der Prozesse genutzt werden. In vorliegendem Buch wird ein Rahmenkonzept für die kontinuierliche Adaption von Ge­ schäftsprozessen entwickelt. Hierbei spielen beispielsweise Fragen der Umfeldbeobachtung oder der Integration von Änderungsprozessen und regulären Geschäftsprozessen eine wesent­ liche Rolle. Dabei wird auch untersucht, wie Geschäftsprozesse gestaltet werden müssen, da­ mit sie leicht änderbar sind. Möglichkeiten der organisatorischen Umsetzung werden ebenso diskutiert wie resultierende Anforderungen an betriebliche Informationssysteme. Als wesentliches Hilfsmittel wird die Verwendung eines ständig aktualisierten Geschäftspro­ zeßmodells einbezogen, wobei das Modell um organisatorisches Hintergrundwissen erweitert wird. Es wird diskutiert, welche Arten von Wissen für die kontinuierliche Geschäftsprozeß­ anpassung erforderlich sind, und wie dieses Wissen strukturiert werden kann. Anhand einer prototypisch implementierten Informationssystemlösung wird die Präsentation und Nutzung einer entsprechenden Wissensbasis demonstriert.

Show description

Read Online or Download Adaptive Geschäftsprozesse: Rahmenkonzept und Informationssysteme PDF

Similar german_9 books

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Hermann Schenck, Dr.-Ing.'s Der Einfluß des Schwefels und der Kohlenoxydspaltung auf den PDF

Die starke Ausweitung der Eisengewinnung in den letzten Jahren und die zu erwartende immer weitergehende Steigerung der Produktionsziffern in diesem Industriezweig hat im gleichen Maße zu einer erheblichen Inten­ sivierung der Forschung auf allen Gebieten der Eisenmetallurgie geführt. Im Mittelpunkt der Produktionserhöhung steht nach wie vor der Hochofen, bei dem die Forschungsarbeiten zu einer noch etwa vor zwei Jahrzehnten nicht für möglich gehaltenen Verbesserung sowohl hinsichtlich der Reak­ tionsraumausnutzung wie auch in den Rohstoffverbrauchszahlen geführt hat.

Read e-book online Multiorganversagen: (10. Wiener Intensivmedizinische Tage, PDF

Das Multiorganversagen stellt eine der größten Herausforderungen in der Intensivmedizin dar. Aufgrund ausgedehnter Forschungstätigkeit konnten in den letzten Jahren neue Erkenntnisse in der Entstehung dieses bedrohlichen Krankheitsbildes und in dessen Beherrschung gewonnen werden. Hauptthema der 10. Wiener Intensivmedizinischen Tage conflict daher das Multiorganversagen, dessen wichtigste Referate im vorliegenden vierten Band des Intensivmedizinischen Seminars präsentiert werden.

3D-CAD mit Inventor 2008: Tutorial mit durchgängigem by Wolfgang Häger, Dirk Bauermeister (auth.) PDF

Dieses Lehrbuch beschreibt sehr anschaulich und Schritt für Schritt die Erzeugung eines Gesamtprojekts Schraubstock. Dadurch lässt sich der Handlungsablauf zu jedem Zeitpunkt nachvollziehen. Neben der reinen 3D-Modellierung wird auch die Gestaltung von Präsentationen und Animationen dargestellt und somit ein ganzheitlicher Ansatz realisiert.

Download e-book for kindle: Schröder gegen Stoiber: Nutzung, Wahrnehmung und Wirkung der by Marcus Maurer

Die Flut, der Irak-Konflikt, die TV-Duelle. Dies sind nach Ansicht vieler Beobachter die wesentlichen Ursachen für den Stimmungsumschwung in der Endphase des Bundestagswahlkampfs 2002. Doch waren die TV-Duelle wirklich so entscheidend? Haben sie tatsächlich so viele Wähler beeinflusst? Dieser Frage widmet sich der vorliegende Band.

Additional resources for Adaptive Geschäftsprozesse: Rahmenkonzept und Informationssysteme

Example text

Vgl. Gahor Sehestyen 1994, S. 38ff. Vgl. Tlwm 1989, S. 118, Fiedler· Winter 1995, S. 59ff, Wildemann 1996h, S. 4. Ein Vergleich zwischen Kaizen und dem westlichen betrieblichen Vorschlagswesen findet sich in Urban 1994, S. 60ff. 3 Adaptionsfähigkeit in ausgewählten Organisationskonzepten 19 Die Entwicklung und die Umsetzung von Verbesserungen werden u. a. 56 Zur Ergebnisrückmeldung und Motivation der Mitarbeiter ist die Visualisierung von Rahmenbedingungen (z. B. die Leistung des Bereiches und Informationen über die Konkurrenz), Zielen, Vorschlägen, Maßnahmen und erzielten Verbesserungen von zentraler Bedeutung.

113. Gtmter 1994. S. 76, Petrovic 1994, S. 582. 24 I Kontinuierliche Geschäftsprozeßadaption- Notwendigkeit, Ansätze und Werkzeuge Während die Einführung von Lean Management und die entsprechende Umgestaltung von Organisation und Abläufen bei den meisten Unternehmen einen eher umfangreichen Wandlungsprozeß (evtl. im Rahmen eines BPR-Projektes) mit sich bringt, ist zu erwarten, daß die nach der Umgestaltung stattfindenden Veränderungen eher kleine, kontinuierliche Verbesserungen darstellen. Grundlegende Strukturänderungen sind - nicht zuletzt wegen der Betonung der hohen Autonomie dezentraler Organisationseinheiten - eher schwierig durchzusetzen.

109 Mit Hilfe von "Virtual Reality"-Systemen können beispielsweise die Computerrepräsentationen dreidimensionaler Gegenstände betrachtet, manipuliert und angefaßt werden, ohne daß sie physisch vorhanden sind. 110 Ebenso wie die nur scheinbar existierenden Gegenstände des virtuellen Raumes sind virtuelle Unternehmen keine realen Unternehmen, sie weisen jedoch wesentliche konstituierende Merkmale realer Unternehmen auf, so daß z. B. ein Kunde Geschäftsbeziehungen mit einem virtuellen Unternehmen pflegen kann, als handelte es sich um ein reales Unternehmen.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 40 votes